Übersicht

Vor 210 Tagen

INKA-Krankenkassenstudie mit WEMF-Daten

Krankenkassenstudie

Das Marktforschungsunternehmen Media Focus Schweiz GmbH ergänzt seine integrale Kommunikationsanalyse (INKA) des Schweizer Krankenkassenmarktes mit Daten aus der MACH Consumer und der MACH Values.

Die INKA-Krankenkassenstudie untersucht alle steuerbaren Bereiche der Kommunikation. Dabei wird die Werbepräsenz (Paid Media), die Suchmaschinenpräsenz (Paid und Owned Media) sowie die Medienpräsenz (Earned Media) quantitativ und qualitativ untersucht und mit Hilfe von Marktdaten kontextualisiert.

Ab sofort besteht die Möglichkeit, Daten aus der MACH Consumer, der grössten Konsum-Medien-Studie der Schweiz, sowie aus der neuen Psychografiestudie MACH Values zu integrieren. Mit diesen zusätzlichen Daten erfahren die Krankenkassen mehr über ihre Konkurrenten und ihre Versicherten. Zudem wird aufgezeigt, ob die eigene Krankenkasse in den für ihre Zielgruppe relevanten Medienkanälen sichtbar ist.

Ueli Weber, CEO von Media Focus: «Ich freue mich sehr, dass wir unsere bekannte INKA-Krankenkassenstudie mit den umfangreichen Daten der WEMF aus der MACH Consumer und MACH Values anreichern konnten. Ich bin überzeugt, dass wir hier für unsere Kunden einen wertvollen Mehrwert anbieten können.»