Übersicht

KTQ-Kennzahlen

Nützliche Infos zu Pick-ups, Lesedauer, Lesemenge und Loyalität

MACH Basic

In der MACH Basic 2022-2 stehen erstmals wieder Kennzahlen zu den Kontakt- und Titelqualitäten auf Einzeltitelebene zur Verfügung. 

Die Angaben zur Lesemenge, Lesedauer, Anzahl Pick-ups und zur Titelloyalität zeigen auf, wie die Leserschaften ihre Pressetitel nutzen und wie stark sie sich mit ihnen verbunden fühlen.

Die WEMF erhebt die Kontakt- und Titelqualitäten kostenlos und stellt sie den Lizenzbezügern ohne Mehrkosten zur Verfügung.

Nutzen für die Werbewirtschaft

In Zeiten von Diskussionen über Fraud, Viewability und Brand Safety im Internet mag es für die Werbeauftraggeber und Agenturen beruhigend sein, dass die gedruckten auflagestarken Zeitungen von ihren Leserschaften nachweislich intensiv genutzt und geschätzt werden und sich somit als sicherer Werbeträger empfehlen.

Nutzen für die Medienhäuser

Die Kontakt- und Titelqualitäten geben den Herausgebern von Zeitungen und Zeitschriften einen Einblick in die Lesegewohnheiten ihres bestehenden gedruckten Angebots. Der Vergleich mit anderen Titelgruppen und Pressetiteln zeigt auf, wo gegebenenfalls noch Optimierungspotenzial in Bezug auf Inhalt und Darbietung sowie Image besteht.

Gegenüber der Werbewirtschaft sind die KTQ-Kennzahlen geeignet, die Wertigkeit der bestehenden Reichweiten zu belegen.


Stimmen aus dem Markt

Quote Icon

«Die Kontakt- und Titelqualitäten auch für Einzeltitel belegen gegenüber der Werbewirtschaft die Wertigkeit der Reichweiten der Schweizer Zeitungen und Zeitschriften.»

Stefan Wabel
Geschäftsführer, VSM Verband Schweizer Medien
Quote Icon

«Der SWA freut sich über die Publikation der Kontakt- und Titelqualitäten auf Einzeltitelebene in der MACH Basic. Die KTQ-Werte liegen im Interesse des Werbemarktes, der Gattung Print und der einzelnen Medienhäuser.»

Roland Ehrler
Director, SWA Schweizer Werbe-Auftraggeberverband
Quote Icon

«Die Kontakt- und Titelqualitäten für Einzeltitel sind für uns Agenturen wertvolle
zusätzliche und qualitative Argumente, die es uns erlauben, die Werbeträger Zeitungen und Zeitschriften bereits in der Strategiephase besser positionieren zu können.»

Beat Krebs
Präsident, LSA Leading Swiss Agencies

Anja Hänni, Head of Buying &Team Lead Print, Radio & OOH, Dentsu Media

www.dentsu.com

Kontakt Werbemarkt / Medienmarkt

Roger Lang
Roger Lang

Senior Product Consultant

E-Mail+41 43 311 76 44
Carmela Wittmer
Carmela Wittmer

Director of Customer Relationship Management

E-Mail+41 43 311 76 51