DOOH-Audit

Zertifizierung von Digital Out-of-Home-Kampagnen

Das Digital Out-of-Home-Audit ermöglicht Vermarktern von DOOH-Werbeflächen ihren Kunden gegenüber nachzuweisen, dass eine DOOH-Kampagne wie vereinbart ausgeliefert wurde.

Mit der Teilnahme am DOOH-Audit erhalten die Werbeflächen-Vertreiber Zugang zum entsprechenden WEMF-Tool, das in übersichtlicher Weise den Status aller geplanten Kampagnen aufzeigt. Ausgewiesen werden einerseits relevante Leistungswerte (täglich, monatlich, per Screen, usw.) in tabellarischer und kartografischer Form. Andererseits sind die Anzahl Impressions, Laufdauer, Share of Voice und Performance abrufbar. Der Vermarkter hat die Möglichkeit, für jede erfasste Kampagne ein digitales Zertifikat zu generieren, welches die gemessenen Leistungswerte transparent aufzeigt.

Die WEMF überprüft im Rahmen des Audits in einem teilautomatisierten Verfahren, ob die Kampagnenauftragsdaten mit den Playlog-Daten des Adservers und den Telemetrie-Daten der angesteuerten Screens in plausibler Weise übereinstimmen. Darüber hinaus führt die WEMF stichprobenartige Kontrollen vor Ort bei den auditierten Screens durch.

Media-Scout
hide