MACH Radar – Psychologie im Fokus

Zeigt Werthaltungen und Markenaffinitäten auf

Die Studie MACH Radar leistet einen wichtigen Beitrag zur Produkt- und Markenpositionierung. Sie hilft Marketingverantwortlichen, ihre Konsumenten und deren Werthierarchien besser zu verstehen. Mithilfe des Visualisierungstools lassen sich die Ergebnisse optisch darstellen.

Die Studie verknüpft die Medien- und Konsumdaten der MACH Basic und der MACH Consumer mit psychografischen Informationen der Radar-Psychografie von DemoSCOPE. Damit werden die Positionierungen von Produkten, Marken, Dienstleistungen, Einkaufskanälen und Medien sichtbar. Zusätzlich werden sie mit den Werthaltungen der bestehenden und der potenziellen Nutzer verknüpft.

hide